Campuslizenz

AMBOSS an Universitäten

Die Mehrheit der deutschsprachigen Universitäten bietet AMBOSS bereits als Campuslizenz an, mit Vorteilen für Studierende und Dozierende.

AMBOSS hat sich inzwischen nicht nur als beliebtes Lernprogramm bei Studierenden bewährt, sondern bietet auch Dozierenden die Möglichkeit, Inhalte des Medizinstudiums ganz einfach und übersichtlich in die Lehre zu integrieren.

Vorteile der AMBOSS-Campuslizenz

AMBOSS für Studierende

Mit der AMBOSS-Campuslizenz ermöglicht eine Universität ihren Studierenden AMBOSS kostenfrei zu nutzen:

  • Alle vorklinischen und klinischen Inhalte der Bibliothek
  • Mindestens 500 Original Prüfungsfragen Fragen/Monat
  • Wissen für unterwegs: Wissen- und Kreuzen-App
  • Lernen mit Karteikarten: kostenfreies AMBOSS-Add-on für Anki

…und vieles, vieles mehr!

AMBOSS für Universitäten

AMBOSS wird insbesondere in folgenden Bereichen lizensiert:

  • Humanmedizin
  • Zahnmedizin
  • Physician Assistant
  • Physiotherapie
  • Medical Science/Health

International orientierte Universitäten können zusätzlich die englischsprachige Version von AMBOSS lizenzieren.

AMBOSS für Dozierende

  • Anbindung an universitätsinterne E-Learningsysteme
  • Erstellung individueller Fragensitzungen durch Dozierende
  • Anonymisierte statistische Kohortenanalysen

Viele Universitäten stellen ihren Dozierenden AMBOSS in der Lehre über eine Lizenz kostenfrei zur Verfügung. Auf der weiterführenden Seite können alle Informationen zur Anmeldung und Ansprechpartner:innen an den individuellen Universitäten gefunden werden.