Noch schnell ein PJ-Kapitel auf dem Weg in die Klinik hören, eine M3-Gute-Nacht-Lektüre im Hintergrund laufen lassen oder beim Joggen für die Semester-Klausur lernen. Und wie wäre es statt 100 Tage lernen, 100 Tage lesen zur Abwechslung einmal damit, dir ein Kapitel als Podcast-Folge anzuhören?

Im Podcast-Format führen dich Paula, Jonas und Sebastian durch klinische Themen, erklären dir die Entstehung, Symptomatik, Diagnostik sowie Therapie der Krankheitsbilder und hören sich mit dir echte Auskultationsbefunde an – z.B. pathologische Herzgeräusche oder das Giemen während eines Asthmaanfalls.

Es warten auf jeden Fall tolle Folgen mit spannenden Intros auf die Studis. Mal historisch, mal Patientenfälle oder echte Stex-Fragen.

Paula

Uni Witten-Herdecke, AMBOSS Audio-Team

Colitis ulcerosa, Aortenklappenstenose, Hypothyreose, Leberzirrhose, COPD. Wir starten das Projekt mit 5 Folgen aus der Inneren Medizin. Im Dezember werden über 20 Folgen online sein.

Patricia

Ärztin & Vocal Coach im AMBOSS Audio-Team

Wir orientieren uns bei der Kapitelauswahl am 100-Tage-Lernplan. Aufbereitet werden die Folgen so, dass sie auch für Klinik-Studierende in früheren Semestern verständlich sind.

Jonas

Uni Köln, AMBOSS Audio-Team

Das AMBOSS Audio-Team

Die Idee “AMBOSS als Hörbuch” stammt von den Studierenden Paula, Sebastian und Jonas, die gerade mitten in ihrer Examensvorbereitung stecken. Mittlerweile ist aus dieser Idee Realität geworden, die ersten klinischen AMBOSS-Kapitel sind bereits vertont, die Krankheitsbilder umfassend erklärt und mit spannenden Erweiterungen wie z.B. echten Auskultationsbefunden versehen.

Um Paula, Jonas und Sebastian herum ist ein AMBOSS-Team gewachsen, das bei der Auswahl der Kapitel unterstützt, die wichtigsten Inhalte und Besonderheiten hervorhebt und die didaktische Aufbereitung prüft. Genau wie bei der Erstellung der Kapitel arbeiten wir auch im AMBOSS Audio-Team nach dem 6-Augen-Prinzip, um die Qualität der Audio-Folgen zu gewährleisten.

Häufige Fragen

Wie kann ich AMBOSS Audio abonnieren?


Bei STEADY hast du die Möglichkeit, AMBOSS Audio zu abonnieren. Für 5€ im Monat hast du unbegrenzten Zugriff auf alle AMBOSS Audio-Episoden. 20% jedes Abonnements kommen der Organisation “Ärzte ohne Grenzen” zugute. Im Jahresabo zahlst du insgesamt nur 50,04€, von denen 10€ an die internationale Hilfsorganisation gespendet werden.

So geht’s:

  1. Bei STEADY registrieren, Zahlungsturnus wählen (monatlich oder jährlich), auf abonnieren klicken und Zahlungsart angeben (Paypal, Apple Pay, Kreditkarte, Lastschrift).
  2. Du erhältst anschließend eine E-Mail von STEADY. Diese enthält den Link “RSS-Audio-Feed abonnieren”, über den du auf die STEADY-Website gelangst. Klicke hier auf “Podcast abonnieren” und “andere App”. Dort wird dir nun dein individueller RSS-Link zum AMBOSS Audio-Kanal angezeigt.
  3. Du fügst den Link in die Podcast-App deiner Wahl ein und kannst dort anschließend alle Folgen des AMBOSS Audio-Feeds anhören. Hinweis: Den RSS-Link kannst du nicht einfach im Browser öffnen, da es sich um einen RSS-Feed handelt.

Wie füge ich den Premium-Link in die Podcast-App meiner Wahl ein?


Kann ich die Folgen auch im Browser bzw. am PC anhören?


Ja, kannst du.

Worüber kann ich die Folgen hören?


Neben STEADY kannst du die Folgen auch über weitere Plattformen anhören:

  • Apple Podcasts on Mac (iTunes on Windows)
  • Apple Podcasts on iOS
  • Pocket Casts (iOS, Android & Web)
  • Breaker (iOS & Android)
  • Overcast (iOS & Web)
  • Castbox (iOS & Android)
  • Podcast Addict (Android)
  • ​Downcast (iOS & Mac)

Hier funktioniert es leider nicht, da manuell keine RSS-Feeds hinzugefügt werden können: Spotify, Google Podcasts, Stitcher or iHeartRadio.

Hast du noch weitere Fragen?