• Klinik

Nervus-medianus-Lähmung

Abstract

Der Nervus medianus ist ein Nerv des peripheren Nervensystems, der dem Plexus brachialis entspringt und die Segmente C6 bis Th1 beinhaltet. Proximale Schädigungen sind beispielsweise nach Ellenbogenfrakturen möglich und führen bei Faustschluss zur sogenannten Schwurhand. Viel häufiger sind jedoch distale Läsionen im Karpaltunnel ohne Schwurhand. Beim Karpaltunnelsyndrom imponieren zunächst nächtliche Schmerzen und Parästhesien im Innervationsgebiet des Nervs (volare Hand und Finger I-III). Das Karpaltunnelsyndrom wird in einem eigenen Kapitel ausführlich dargestellt.

Ätiologie

Symptome/Klinik

Anatomische Grundlagen

Der N. medianus verläuft an der Innenseite des Oberarms im Sulcus bicipitalis medialis von der Axilla zur Ellenbeuge. Er zieht am Unterarm durch die beiden Köpfe des M. pronator teres. Nach Abgabe des rein motorischen N. interosseus antebrachii anterior zieht er zwischen den oberflächlichen und tiefen Handbeugern zum Handgelenk, wo er nach Abgabe des sensiblen R. palmaris n. medianus durch den Karpaltunnel verläuft und sich in seine Endäste aufteilt.

Symptome

Proximale Schädigung im Bereich des Oberarms und der Ellenbeuge

  • Schwurhand:Ausfall der Flexoren von Daumen, Zeige- und Mittelfinger → Faustschluss nicht mehr möglich
  • Pronationsschwäche
  • Ausfall des M. abductor pollicis brevis und des M. opponens pollicis
    • Ungenügende Abduktion und Opponierbarkeit des Daumens
    • Ggf. sog. „Affenhand“ in Ruhestellung
    • Thenarmuskelatrophie bei chronischer Schädigung
  • Sensibilitätsstörungen an der radialen Handinnenfläche und an den dorsalen Fingerkuppen des Daumens, Zeigefingers, Mittelfingers und radialen Ringfingers

Distale Schädigung im Bereich des Unterarms und Handgelenks

Eine proximale Läsion des Nervus medianus führt zur Schwurhand, eine distale Läsion nicht!

Diagnostik

Kodierung nach ICD-10-GM Version 2018

G56.-: Mononeuropathien der oberen Extremität

S44.-: Verletzung von Nerven in Höhe der Schulter und des Oberarmes

S54.-: Verletzung von Nerven in Höhe des Unterarmes

S64.-: Verletzung von Nerven in Höhe des Handgelenkes und der Hand

  • S64.0: Verletzung des N. ulnaris in Höhe des Handgelenkes und der Hand
  • S64.1: Verletzung des N. medianus in Höhe des Handgelenkes und der Hand
  • S64.2: Verletzung des N. radialis in Höhe des Handgelenkes und der Hand
  • S64.3: Verletzung der Nn. digitales des Daumens
  • S64.4: Verletzung der Nn. digitales sonstiger Finger
  • S64.7: Verletzung mehrerer Nerven in Höhe des Handgelenkes und der Hand
  • S64.8: Verletzung sonstiger Nerven in Höhe des Handgelenkes und der Hand
  • S64.9: Verletzung eines nicht näher bezeichneten Nervs in Höhe des Handgelenkes und der Hand

Quelle: In Anlehnung an die ICD-10-GM Version 2018, DIMDI.