Zugang zu fachgebietsübergreifendem Wissen – von > 70.000 Ärzt:innen genutzt

5 Tage kostenfrei testen
Von ärztlichem Redaktionsteam erstellt & geprüft. Disclaimer aufrufen.

Elektrische Kardioversion und Defibrillation - AMBOSS-SOP

Letzte Aktualisierung: 28.2.2022

Definitionentoggle arrow icon

Bei hohen Herzfrequenzen oder deformierten QRS-Komplexen erkennt ein Defibrillator die R-Zacken möglicherweise nicht und gibt dann bei eingestellter Synchronisation keinen Schock ab. Dann muss unter Umständen defibrilliert werden!

Die Synchronisation des Defibrillators muss beim Defibrillieren ausgeschaltet sein!

  1. Link et al.: Part 6: Electrical Therapies: Automated External Defibrillators, Defibrillation, Cardioversion, and Pacing * 2010 American Heart Association Guidelines for Cardiopulmonary Resuscitation and Emergency Cardiovascular Care In: Circulation. Band: 122, Nummer: 18_suppl_3, 2010, doi: 10.1161/circulationaha.110.970954 . | Open in Read by QxMD p. S706-S719.
  2. Lewalter et al.: Notfall Herzrhythmusstörungen In: Deutsches Ärzteblatt. Band: 104, Nummer: 17, 2007, p. 1172-1180.
  3. Soar et al.: Erweiterte lebensrettende Maßnahmen für Erwachsene – Leitlinien des European Resuscitation Council 2021 In: Notfall + Rettungsmedizin. Band: 24, Nummer: 4, 2021, doi: 10.1007/s10049-021-00893-x . | Open in Read by QxMD p. 406-446.