Fundiertes Wissen

für Ärztinnen & Ärzte

Aktuell. Präzise. Leitliniengerecht.

Medizinisches Wissen: prägnant formuliert, fachgebietsübergreifend vernetzt und – dank konkreter Diagnostik- und Therapieempfehlungen – eine echte Unterstützung im klinisch-praktischen Alltag.

Hinter AMBOSS steht eine 70-köpfige ärztliche Redaktion, die täglich an der Aktualisierung und Erweiterung der Inhalte arbeitet, neue Leitlinien einpflegt, Illustrationen zu Behandlungsschritten erstellt, uvm. Der vielschichtige Redaktionsprozess garantiert die Qualität und Unabhängigkeit der Inhalte.

AMBOSS ist bereits jetzt eines der am meisten geschätzten Nachschlagewerke und wird mit jedem Tag umfangreicher.

Online & offline

Jederzeit nachschlagen – auch ohne Internetverbindung.

Die “Wissen”-App ergänzt die Desktop-Version von AMBOSS und ermöglicht eine flexible Nutzung. Die Nutzung ist im Rahmen jedes aktiven AMBOSS-Zugangs (Abo, Kliniklizenz,…) kostenfrei.

Konkrete Diagnostik- & Therapieempfehlungen

Unter ‘Diagnostik’ und ‘Therapie’ innerhalb des Kapitels zu einem Krankheitsbild finden sich konkrete, leitliniengerechte Behandlungsempfehlungen. Wirkstoffübersichten und präzise Dosierungsempfehlungen unterstützen die Erstellung von Behandlungsplänen.

Eigene Notizen
zum Ablegen und Teilen

In AMBOSS lassen sich an jeder Stelle persönliche Notizen abspeichern. So kann das Nachschlagewerk um stationsspezifische Besonderheiten erweitert und diese auch mit den Kollegen geteilt werden.

Kostenfrei an über 200 Kliniken

Immer mehr Kliniken stellen ihren Ärztinnen und Ärzten AMBOSS als Unterstützung für den ärztlichen Alltag kostenfrei zur Verfügung .

Alle Häuser mit Kliniklizenz sind im persönlichen AMBOSS-Account zu finden. Einfach einloggen (oder kostenlos registrieren) und unter “Kliniklizenz” nach der eigenen Klinik oder Klinikverbund suchen und aktivieren:

Inhaltliche Kooperation u.a. mit: