Assistenzarzt (m/w/d) für Gynäkologie

Aktuelle Stellenanzeige des REGIOMED Klinikums Coburg

Anstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Am Standort Coburg

Stellenprofil:

Die Frauenklinik des REGIOMED Klinikums Coburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Arzt oder eine Ärztin in Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Gynäkologie und Geburtshilfe.

  • Folgende Weiterbildungsermächtigungen:
    • 60 Monate Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    • 36 Monate Gynäkologische Onkologie
    • 36 Monate Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Kinderbetreuung ist verfügbar
  • Mitarbeitervergünstigungen z.B. bei der Gesundheitsfürsorge, der zusätzlichen Alters- und Berufsunfähigkeitsabsicherung oder beim Fahrrad-Leasing bzw. beim Einkaufen oder der Pausenversorgung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte/VKA
  • Möglichkeit der Unterbringung in einem Appartement am Klinikum
  • Unbefristete Anstellung in Vollzeit

In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe werden jährlich über 1.000 Geburten betreut. Zusammen mit der Kinderklinik ist die Klinik als Perinatalzentrum Level 1 anerkannt. Es besteht eine personell und apparativ leistungsfähige pränatale Diagnostik (DEGUM II). In der Gynäkologie wird das gesamte Spektrum des Fachbereiches angeboten. Das operative Leistungsspektrum umfasst neben der allgemeinen operativen Gynäkologie auch die gynäkologische Onkologie, die Mammachirurgie sowie die Urogynäkologie. Die Frauenklinik Coburg ist zertifiziertes Brustzentrum sowie zertifiziertes Beckenbodenzentrum. Einen weiteren Stellenwert hat die ambulante, medikamentöse Nachbehandlung gynäkologischer Krebserkrankungen. Dabei werden sämtliche moderne Therapiemöglichkeiten angeboten.

Das REGIOMED Klinikum Coburg ist als Lehrkrankenhaus der Universität Split ein Schwerpunktkrankenhaus der Versorgungsstufe II mit 510 Betten und einem angegliederten Dialysezentrum mit 46 Plätzen. Es verfügt über 16 Haupt- und 4 Belegabteilungen. Seit Jahren spielt die Klinik auch überregional in den Bereichen Neonatologie (mit dem Perinatalzentrum Level I), Kardiologie, Nephrologie, Onkologie und Urologie eine wichtige Rolle. Die geriatrische Klinik gibt erkrankten älteren Menschen die Möglichkeit, bestmöglich zu genesen und wieder am Leben teilhaben zu können. Seit dem 1. Januar 2008 gehört das Klinikum Coburg zum Gesundheitsverbund der REGIOMED-KLINIKEN GmbH. Als erster und bisher einziger länderübergreifender Verbund Deutschlands in kommunaler Trägerschaft sichern wir eine sektorenübergreifende Gesundheitsversorgung für die Menschen in Südthüringen und Oberfranken.

KONTAKT

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen der Chefarzt der Klinik Herr Dr. med. Hermann Zoche telefonisch unter +49 9561 22-6381 (Sekretariat) zur Verfügung.

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte über das Online-Formular ein oder richten diese (vorzugsweise als PDF-Datei) an karrriere-coburg@regiomed-kliniken.de.

Postalisch richten Sie Bewerbungsunterlagen an:

REGIOMED-KLINIKEN GmbH

Klinikum Coburg
Personalabteilung
Ketschendorfer Straße 33
96450 Coburg

Wenn Sie ebenfalls ärztliche Unterstützung für Ihr Team suchen und Ihre vakanten Stellen auf STEIGBÜGEL teilen möchten, finden Sie alle Informationen hierzu auf unserer Seite für Arbeitgeber. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: steigbuegel@amboss.com.