Assistenzarzt (m/w/d) für Gefäßchirurgie

Aktuelle Stellenanzeige des Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen

Anstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Am Standort Trier

Stellenprofil:

Die Fachabteilung für Gefäßchirurgie des Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Assistenzarzt (m/w/d) für Gefäßchirurgie.

  • Gutes Arbeitsklima mit flacher Hierarchie und flexibler Arbeitszeitregelung
  • Vollintegrierte, hochmoderne OP-Säle mit OR1
  • Fachabteilung mit 30 Planbetten
  • Personalschlüssel: 1-3-3
  • Folgende Weiterbildungsbefugnisse:
    • 12 Monate Chirurgie (Common Trunk)
    • 48 Monate Gefäßchirurgie
  • Förderung externer Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliche Altersvorsorge (KZVK)
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Caritasverbandes
  • Befristeter Arbeitsvertrag
  • Leben in einer lebendigen Universitätsstadt, die als älteste Stadt Deutschlands in der reizvollen Landschaft von Mosel, Eifel und Hunsrück liegt

Das Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen gGmbH ist ein Krankenhausverbund mit 1.050 Betten aufgeteilt auf die Standorte Mitte, Nord und Ehrang. Als Krankenhaus der Maximalversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz beschäftigt das Klinikum ca. 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als Familienkrankenhaus werden alle Leistungen von Geburt über Kinder- und Jugendmedizin bis hin zur Geriatrie angeboten.
Die Abteilung für Gefäßchirurgie versorgt jährlich über 1.500 stationäre Patienten und führt jährlich ca. 1.500 gefäßchirurgische Operationen durch. Im zertifizierten Gefäßzentrum gewährleistet das Klinikum durch die hoch spezialisierte Einrichtung und die interdisziplinäre Kooperation eine optimale Versorgung von Patienten. Ein Schwerpunkt liegt in der endovaskulären und interventionellen Therapie inklusive Hybrideingriffen. Weitere Schwerpunkte sind die cruropedale Bypasschirurgie, insbesondere beim diabetischen Fußsyndrom, die Carotis-Chirurgie und Shunt-Operationen.

KONTAKT

Für Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung Dr. med. C. Sprenger telefonisch unter +49 651 947-2645 gerne zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, das Klinikum im Rahmen einer Hospitation näher kennenzulernen.

Die Identifikation mit den Zielen eines katholischen Trägers wird vorausgesetzt.

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte online über das Karriereportal des Klinikums ein.

Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen gGmbH

Feldstraße 16
54290 Trier

Wenn Sie ebenfalls ärztliche Unterstützung für Ihr Team suchen und Ihre vakanten Stellen auf STEIGBÜGEL teilen möchten, finden Sie alle Informationen hierzu auf unserer Seite für Arbeitgeber. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: steigbuegel@amboss.com.