Assistenzarzt (m/w/d) für Innere Medizin

Aktuelle Stellenanzeige des REGIOMED Klinikums Coburg

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Am Standort Coburg

Stellenprofil:

Zur Verstärkung des Teams der II. Medizinischen Klinik am REGIOMED Klinikum Coburg wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Ärztin oder ein Arzt in Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin für den Bereich Kardiologie/Angiologie/Pneumologie gesucht.

  • Betreuung, Untersuchung und Behandlung der Patienten als Stationsarzt (m/w/d)
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst der medizinischen Kliniken
  • Enge Kooperation mit allen Berufsgruppen sowie Hausärzten
  • Folgende Weiterbildungsermächtigungen:
    • 36 Monate Innere Medizin (Basis)
    • 24 Monate Innere Medizin (allgemein)
    • 36 Monate Innere Medizin und Kardiologie
    • 24 Monate Intensivmedizin
  • Fundierte Weiterbildungszeiten und -inhalte unter permanenter oberärztlicher Anleitung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeitervergünstigungen z.B. bei der Gesundheitsfürsorge, der zusätzlichen Alters- und Berufsunfähigkeitsabsicherung oder beim Fahrrad-Leasing bzw. beim Einkaufen oder der Pausenversorgung
  • Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte/VKA
  • Befristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit

Die II. Medizinische Klinik verfügt über 134 Betten sowie 12 Betten der internistischen Intensivstation. Angeboten werden sämtliche nicht-invasiven und invasiven Methoden der Kardiologie (Koronarinterventionen, Elektrophysiologie, CRT-Implantationen, Kardio-MRT, Klappeninterventionen, PFO-Verschlüsse, LAA-Okkluder, Carotis-PTA, Magnetokardiographie) auf hohem qualitativen wie quantitativen Niveau. In vier Untersuchungsräumen, die nach dem neuesten technologischen Standard ausgestattet sind, werden jährlich rund 6.500 Prozeduren durchgeführt, davon etwa 2.000 PCIs. Zudem bildet die II. Medizinische Klinik das überregionale Zentrum für Elektrophysiologie und Pulmonalvenenisolation mit 3D-Mapping sowie Implantationen aller modernen Schrittmacher- und Defibrillatorsysteme.

Das REGIOMED Klinikum Coburg ist als Lehrkrankenhaus der Universität Split ein Schwerpunktkrankenhaus der Versorgungsstufe II mit 510 Betten, einem angegliederten Dialysezentrum mit 46 Plätzen und es verfügt über 16 Haupt- und 4 Belegabteilungen. Seit Jahren spielt die Klinik auch überregional auf den Gebieten Neonatologie mit dem Perinatalzentrum Level I, Kardiologie, Nephrologie, Onkologie und Urologie eine wichtige Rolle. Die geriatrische Klinik gibt erkrankten älteren Menschen die Möglichkeit, bestmöglich zu genesen und wieder am Leben teilhaben zu können. Seit dem 1. Januar 2008 gehört das Klinikum Coburg zum Gesundheitsverbund der REGIOMED-KLINIKEN GmbH. Als erster und bisher einziger länderübergreifender Verbund Deutschlands in kommunaler Trägerschaft sichern wir eine sektorenübergreifende Gesundheitsversorgung für die Menschen in Südthüringen und Oberfranken.

KONTAKT

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen der Chefarzt der II. Medizinischen Klinik Herr Prof. Dr. med. Johannes Brachmann telefonisch unter +49 9561 22-6348 (Sekretariat) zur Verfügung.

Ihre Bewerbung reichen Sie bitte über das Online-Formular ein oder richten diese an karrriere-coburg@regiomed-kliniken.de.

Postalisch richten Sie Bewerbungsunterlagen an:

REGIOMED-KLINIKEN GmbH

Klinikum Coburg
Personalabteilung
Ketschendorfer Straße 33
96450 Coburg

Wenn Sie ebenfalls ärztliche Unterstützung für Ihr Team suchen und Ihre vakanten Stellen auf STEIGBÜGEL teilen möchten, finden Sie alle Informationen hierzu auf unserer Seite für Arbeitgeber. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: steigbuegel@amboss.com.