• Klinik

Tumorartige periokuläre Veränderungen

Abstract

An den Augenlidern und periokulär kann es zum Auftreten von Hautveränderungen und Tumoren kommen. Es kommen sehr unterschiedliche Ursachen in Frage, z.B. angeborene, idiopathische, degenerative oder maligne Prozesse. Häufig steht die kosmetische Beeinträchtigung im Vordergrund – eine Therapie ist meist nicht zwingend erforderlich. Kommt es jedoch zur Beeinträchtigung der Sehfähigkeit oder besteht der Verdacht auf maligne Prozesse, kann ein chirurgisches Vorgehen indiziert sein.

Hämangiom der Augenlider

  • Definition: Benigner, kutaner oder subkutaner Tumor, der durch Proliferation von Endothelzellen entsteht
  • Epidemiologie
    • Angeborener Tumor, der in den ersten Lebensmonaten häufig größenprogredient ist
    • Meist Mädchen betroffen
  • Symptome/Klinik
    • Schmerzloser, flacher oder prominenter Tumor
    • Hellrote bis tiefrote Färbung
  • Therapie
    • Abwartendes Verhalten
    • Therapie nur bei Sehbeeinträchtigung (Gefahr der Amblyopie) oder kosmetischer Beeinträchtigung bei ausbleibender Spontanremission
  • Prognose
    • Meist spontane Rückbildung in den ersten Lebensjahren (ca. 70%)
    • Bei Verdeckung der Pupille Gefahr der Amblyopie

Xanthelasmen

  • Definition: Lipoproteinablagerung bei lokaler Fettstoffwechselstörung
  • Epidemiologie
  • Symptomatik/Klinik
    • Scharf begrenzte gelblich-weiße Flecken
    • Meist beidseits im nasalen Lidwinkel
  • Histologie: Schaumzellen (Einlagerung von Lipiden), Touton-Riesenzellen
  • Therapie
    • Bei Vorliegen einer systemischen Fettstoffwechselstörung Therapie dieser Grunderkrankung
    • Sonst keine Therapie notwendig
    • Operative Entfernung aus kosmetischen Gründen möglich, jedoch mit hoher Rezidivwahrscheinlichkeit

Differentialdiagnosen

Weitere am Auge auftretende tumoröse Veränderungen der Haut sind beispielsweise das Basaliom, Keratoakanthom, Plattenepithelkarzinom, Chalazion und Molluscum contagiosum.

Kodierung nach ICD-10-GM Version 2018

Quelle: In Anlehnung an die ICD-10-GM Version 2018, DIMDI.