Zugang zu fachgebietsübergreifendem Wissen – von > 70.000 Ärzt:innen genutzt

5 Tage kostenfrei testen
Von ärztlichem Redaktionsteam erstellt & geprüft. Disclaimer aufrufen.

Sono-Simulator Beispielfälle (Onsonio)

Letzte Aktualisierung: 24.9.2021

Was ist der Onsonio Sono-Simulator?toggle arrow icon

Diese Fallsammlung zur Ultraschalldiagnostik ist in Kooperation mit Onsonio GmbH entstanden.

Nach einer kurzen Fallvorstellung hast du die Möglichkeit, den Patienten virtuell mit dem Ultraschallgerät zu untersuchen. Der Bildkommentar verrät dir bei den Onsonio-Bildern nur die Befundbeschreibung. Die Diagnose und das weitere Prozedere findest du erst unterhalb des Bildes!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Diagnostizieren!

Dieses Kapitel muss im Browser aufgerufen werden um die Fallbeispiele zu öffnen und nutzen zu können, das Smartphone wird dann mit dem Fall am Computerbildschirm verbunden. Folge beim Öffnen des Bildes den Anweisungen, um dein Smartphone mit dem Bild zu verknüpfen. Dein Smartphone dient nun als „Schallkopf“ und reagiert auf Bewegung und Ausrichtung. Du kannst außerdem die Pfeile nutzen, um den „Schallkopf“ über den Körper zu bewegen.

Unter „Einstellungen“ kannst du den Torso ein- bzw. ausblenden und die Verknüpfung zum Handy trennen oder wiederherstellen.

Wir freuen uns, wenn du über die Feedbackfunktion in der rechten unteren Ecke deine Meinung zu dem virtuellen Ulraschallgerät mit uns teilst. Wir leiten deine Vorschläge gerne an Onsonio weiter!

Onsonio GmbH ist ein Partner von AMBOSS. Bei der Nutzung von Onsonio (durch Öffnen des Bildes) werden keine persönlichen Daten über dich und dein AMBOSS-Nutzerprofil weitergegeben. Onsonio stellt lediglich sicher, dass über AMBOSS auf die Inhalte zugegriffen werden kann.

Patientenvorstellung

Der 49-jährige Elmar T. klagt über Oberbauchschmerzen mit Übelkeit seit 3–4 Tagen. Er hat sich bereits einmal erbrechen müssen. Er hat kein Fieber und keine Stuhl- oder Urinunregelmäßigkeiten.

Vorerkrankungen: Keine

Aktuelle Medikation: Keine

Körperliche Untersuchung: Druckschmerzen im rechten oberen Quadranten, kein Peritonismus, spärliche Peristaltik, kein Nierenlagerklopfschmerz

Sonografischer Untersuchungsbefund

Diagnose?

Weiteres Prozedere?

Patientenvorstellung

Die 57-jährige Reinigungskraft Renate F. beobachtete „wiederholt eine leichte Rötung des Urins“. Sie hat keine Schmerzen, kein Gewichtsverlust, keine Übelkeit, keine Stuhlunregelmäßigkeiten. Die letzte gynäkologische Vorsorge war vor 6 Monaten.

Vorerkrankungen: Art. Hypertonie, chron. Nikotinabusus (40 py), COPD Stadium I

Aktuelle Medikation: Ramipril, Tiotropium (Spiriva®), Salbutamol, ASS u.a.

Sonografischer Untersuchungsbefund

Diagnose?

Weiteres Prozedere?

Patientenvorstellung

Der 26-jährige Schornsteinfeger Heiko W. stürzte vor 4 Monaten aus größerer Höhe auf die linke Seite. Seitdem leidet er unter anhaltenden Schmerzen unter dem linken Rippenbogen, besonders bei tiefer Inspiration.

Vorerkrankungen: Keine

Aktuelle Medikation: Seit 4 Monaten regelmäßig Ibuprofen

Körperliche Untersuchung: Herz und Lunge auskultatorisch unauffällig, Abdomen weich, keine Abwehrspannung, rege Peristaltik, Druckschmerzen unter dem linken Rippenbogen, Klopfschmerzen über der linken Flanke

Sonografischer Untersuchungsbefund

Diagnose?

Weiteres Prozedere?

Patientenvorstellung

Der 71-jährige Rentner Manfred R. stellt sich zur Vorsorgeuntersuchung im Rahmen des Screeningprogramms Aorta vor.

Vorerkrankungen: KHK, VHF, art. Hypertonie, Diabetes mellitus Typ 2 u.a.

Aktuelle Medikation: Apixaban, Captopril, Chlortalidon, Metoprolol, Metformin u.a.

Sonografischer Untersuchungsbefund

Diagnose?

Weiteres Prozedere?

Patientenvorstellung

Die 51-jährige Steuerfachangestellte Sabine A. klagt über ein seit einigen Monaten wiederkehrendes Druckgefühl im Oberbauch, keine Übelkeit, kein Erbrechen, kein Gewichtsverlust. Ihr Stuhlgang ist regelmäßig, etwas heller gefärbt. Sie hat keine Beschwerden beim Wasserlassen.

Vorerkrankungen: Rheumatoide Arthritis

Aktuelle Medikation: Methotrexat

Sonografischer Untersuchungsbefund

Diagnose?

Weiteres Prozedere?