Zugang zu fachgebietsübergreifendem Wissen – von > 70.000 Ärzt:innen genutzt

5 Tage kostenfrei testen
Von ärztlichem Redaktionsteam erstellt & geprüft. Disclaimer aufrufen.

Rechner und Scores für den klinischen Alltag

Letzte Aktualisierung: 11.2.2021

Abstracttoggle arrow icon

Zur Beurteilung medizinischer Fragestellungen müssen regelmäßig spezifische klinische Maßzahlen ermittelt werden. Damit diese jederzeit schnell zur Hand sind, stellen wir hier erste Rechner und Scores zur Verfügung. Die ermittelten Ergebnisse dienen als Grundlage für weitere Diagnostik- und Therapieentscheidungen. Daneben müssen natürlich auch alle weiteren klinischen Befunde des jeweiligen Patienten berücksichtigt werden.

Haftungshinweis: Die angewandten Formeln basieren auf renommierten Studien und wurden mehrfach von uns geprüft. Trotz allergrößter Sorgfalt können wir für die Ergebnisse keine Haftung übernehmen. Die Rechner dienen lediglich Lern- und Trainingszwecken.

  • Zur Abschätzung des Risikos, innerhalb der nächsten 10 Jahre an klinisch manifester Atherosklerose zu erkranken

  • Dient der Beurteilung des klinischen Zustands des Neugeborenen direkt nach der Geburt
  • Für weitere Informationen zur Anwendung siehe auch: APGAR-Score

  • Zur Berechnung des Body-Mass-Index (BMI)
  • Dient der Einschätzung des Ernährungsstatus von Erwachsenen
  • Für weitere Informationen zur Anwendung siehe auch: Adipositas

Centor-Score: Bei Patienten ab 15 Jahren

McIsaac-Score: Bei Patienten ab 3 Jahren

  • Zur Abschätzung des Blutungsrisikos nach NSTEMI

  • Zur Abschätzung der Sicherheit einer DAPT für länger als 1 Jahr nach Stent-Implantation bei KHK

  • Zur Risikoabschätzung der operativen Mortalität eines am Herzen zu operierenden Patienten

  • Um die Notwendigkeit einer endoskopischen Intervention bei oberer GI-Blutung abzuschätzen
  • Die modifizierte Version des Glasgow-Blatchford-Scores enthält weniger Kriterien, wodurch der Score einfacher anwendbar sein soll.
  • Für weitere Informationen zur Anwendung siehe auch: GI-Blutung - Risikostratifikation

  • Zur Abschätzung der Mortalität bei Patienten mit ACS
    • Für Details siehe: Scores zur Risikoabschätzung bei ACS

  • Zur Abschätzung des 10-Jahres-Risikos für das Auftreten kardiovaskulärer Ereignisse

  • Zur Abschätzung der Wahrscheinlichkeit kurzfristiger schwerer kardiovaskulärer Ereignisse bei akutem Thoraxschmerz

  • Zur Risikostratifikation bei LAE

  • Risikoabschätzung der operativen Mortalität eines am Herzen zu operierenden Patienten