• Klinik
  • Arzt

Impfkalender (STIKO-Standardimpfungen)

Abstract

Impfungen gehören mit zu den effektivsten medizinischen Errungenschaften. Mithilfe dieser präventiven Methode ist die Eradikation des Pockenvirus gelungen sowie eine deutliche Reduzierung der Inzidenz von folgenschweren Erkrankungen (wie Poliomyelitis, Masern). Dabei werden moderne Impfstoffe gut vertragen und führen nur selten zu unerwünschten Arzneimittelwirkungen. Die ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut veröffentlicht in der Regel einmal jährlich Impfempfehlungen für Deutschland unter Berücksichtigung aktueller epidemiologischer Daten und wissenschaftlicher Erkenntnisse. Diese für alle Menschen empfohlenen Impfungen werden Standardimpfungen genannt.

Impfkalender der STIKO

Du kannst Dir den aktuellen AMBOSS-Impfkalender als PDF-Dokument unter „Tipps & Links“ (ganz unten in diesem Kapitel) oder unter https://www.amboss.com/de/aerztliche-pdfs/impfkalender-2018-2019 herunterladen!

Impfungen Säuglinge und Kleinkinder (Alter in Monaten) Kinder, Jugendliche und Erwachsene (Alter in Jahren)
1,5 2 3 (U4) 4 11–14 (U6) 15–23 (U7)

2–4 (U7a/U8)

5–6 (U9) 7– 8 (U10) 9–14 (U11/J1) 15–16 (J2) 17 ab 18 ab 60
Tetanus, Diphtherie G1 (6-fach-Impfung) G2 (6-fach-Impfung) G3 (6-fach-Impfung) G4 (6-fach-Impfung) N A1 N A2 N A (alle 10 Jahre)
Pertussis A1 N A2 N A (einmalig)
Haemophilus influenzae Typ b (Hib)
Poliomyelitis N A N ggf. N
Hepatitis B N

Pneumokokken*1

G1 G2 G3 N S (einmalig)
Rotaviren*2 G1 G2 (G3)
Meningokokken Serotyp C G (≥12 Monate) N
Masern, Mumps, Röteln (MMR) G1*3 G2 N S*4
Varizellen (V) N
Influenza S (jährlich)
Humane Papillomviren (HPV)*5 G1+2

N

Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO), Stand August 2018

Seit Juni 2018 ist die HPV-Impfung in Deutschland auch für Jungen empfohlen!

Ziele der Standardimpfungen

Impfplan für Nachholimpfungen

Nachholimpfplan für Kinder <12 Monaten [1]

Impfung Mindestabstand in Monaten zur letzten Impfstoffdosis Alter in Jahren
0 1 1 6 5–8 (U9/U10) 9–16 (U11/J1/J2)
Tetanus, Diphtherie N1 (6-fach-Impfung) N2 (6-fach-Impfung) N3 (6-fach-Impfung) N4 (6-fach-Impfung) A1 A2
Pertussis A1 A2
Haemophilus influenzae Typ b (Hib)
Poliomyelitis A1
Hepatitis B

Pneumokokken

N1 N2 N3

Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO), Stand August 2018

Nachholimpfplan für Kinder von 12 Monaten bis <5 Jahren [1]

Impfung Mindestabstand in Monaten zur letzten Impfstoffdosis Alter in Jahren
0 1–2 6 5–16
Tetanus, Diphtherie N1 (6-fach-Impfung) N2 N3 A1*1 A2*1
Pertussis
Haemophilus influenzae Typ b (Hib)
Poliomyelitis N2 N3 A1*2
Hepatitis B

Pneumokokken*3

N1 N2 (Impfabstand ≥8 Wochen)
Meningokokken Serotyp C N1
Masern, Mumps, Röteln (MMR)*4 N1 N2
Varizellen (V)*4

Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO), Stand August 2018

  • A = Auffrischungsimpfung, N = Nachholimpfung
  • *1 Auffrischungsimpfung 5–10 Jahre nach der letzten Dosis der Grundimmunisierung bzw. nach einer vorangegangenen Auffrischungsimpfung
  • *2 Die Poliomyelitis-Auffrischungsimpfung soll im Alter von 9–17 Jahren erfolgen
  • *3 Die Pneumokokken-Impfung ist ab dem Alter von 24 Monaten nicht mehr als Standardimpfung empfohlen und wird auch nicht nachgeholt
  • *4 Ab dem Alter von 11 Monaten; die 1. MMR-Impfung erfolgt zeitgleich mit der Varizellen-Impfung, allerdings an anderer Körperstelle; 2. Impfung als MMRV-Kombinationsimpfung (in einer Injektion)

Nachholimpfplan für Kinder von 5 bis <11 Jahren [1]

Impfung Mindestabstand in Monaten zur letzten Impfstoffdosis Alter in Jahren
0 1 6 10–17
Tetanus, Diphtherie N1 N2 N3 A1*1
Pertussis
Poliomyelitis A1
Hepatitis B
Meningokokken Serotyp C N1
Masern, Mumps, Röteln (MMR) N1 N2
Varizellen (V)
Humane Papillomviren (HPV)*2 G1 G2

Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO), Stand August 2018

  • A = Auffrischungsimpfung, G = Grundimmunisierung, N = Nachholimpfung
  • *1 Je nach Alter bei Abschluss der Grundimmunisierung sind auch 2 Auffrischungsimpfungen bis zum Erreichen des Erwachsenenalters möglich (Abstand zwischen G und A1 sowie A1 und A2 jeweils 5–10 Jahre)
  • *2 Für Jungen und Mädchen ab 9 Jahren

Nachholimpfplan für Kinder und Jugendliche von 11 bis <18 Jahren [1]

Impfung Mindestabstand in Monaten zur letzten Impfstoffdosis Impfintervall
0 1 6 5–10 Jahre
Tetanus, Diphtherie N1 N2 N3 A1
Pertussis A1
Poliomyelitis N2 N3 A1
Hepatitis B
Meningokokken Serotyp C N1
Masern, Mumps, Röteln (MMR) N1 N2
Varizellen (V)
Humane Papillomviren (HPV)*1 Alter 9–14 Jahre G1 G2
Alter >14 Jahre N1 N2 N3

Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO), Stand August 2018

  • A = Auffrischungsimpfung, G = Grundimmunisierung, N = Nachholimpfung
  • *1 Für alle Jungen und Mädchen ab 9 Jahren. Bei 1. Impfung im Alter von 9–14 Jahren nur 2 Impfstoffdosen im Abstand von mind. 5 Monaten erforderlich; bei Nachholimpfung (N) mit der 1. Impfung im Alter von >14 Jahren 3 Impfstoffdosen erforderlich

Nachholimpfplan für Erwachsene >18 Jahren[1]

Impfung Mindestabstand in Monaten zur letzten Impfstoffdosis Impfintervall
0 1 6 10 Jahre nach letzter Impfdosis
Tetanus, Diphtherie N1 N2 N3 A (alle 10 Jahre)
Pertussis A1 (einmalig)
Poliomyelitis N2 N3 A1 (einmalig)

Masern (alle nach 1970 Geborenen)

N1
Röteln (Frauen im gebärfähigen Alter)*1 N1 N2
Varizellen (seronegative Frauen mit Kinderwunsch) N1 N2
Pneumokokken *2 (Erwachsene ≥60 Jahre) N1 (A)

Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO), Stand August 2018

Kodierung nach ICD-10-GM Version 2018

Z23.-: Notwendigkeit der Impfung [Immunisierung] gegen einzelne bakterielle Krankheiten

Z24.-: Notwendigkeit der Impfung [Immunisierung] gegen bestimmte einzelne Viruskrankheiten

Z25.-: Notwendigkeit der Impfung [Immunisierung] gegen andere einzelne Viruskrankheiten

Z26.-: Notwendigkeit der Impfung [Immunisierung] gegen andere einzelne Infektionskrankheiten

  • Exklusive: Impfung: gegen Krankheitskombinationen (Z27.‑), nicht durchgeführt (Z28)
  • Z26.0: Notwendigkeit der Impfung gegen Leishmaniose
  • Z26.8: Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige näher bezeichnete einzelne Infektionskrankheiten
  • Z26.9: Notwendigkeit der Impfung gegen nicht näher bezeichnete Infektionskrankheit

Z27.-: Notwendigkeit der Impfung [Immunisierung] gegen Kombinationen von Infektionskrankheiten

Z28: Nicht durchgeführte Impfung [Immunisierung]

  • Inklusive: Impfung nicht durchgeführt wegen:
    • Glaubensgründe
    • Gruppendruck
    • Kontraindikation
    • vom Patienten unabhängige Gründe

Quelle: In Anlehnung an die ICD-10-GM Version 2018, DIMDI.