Wells-Score (TVT)

Vorgehen bei Verdacht auf eine tiefe Venenthrombose (TVT)

Der Wells-Score dient der klinischen Abschätzung der Wahrscheinlichkeit einer tiefen Venenthrombose. Ebenso wie der bekanntere Wells-Score für LAE lässt sich mit dem Wells-Score für TVT der diagnostische Algorithmus anpassen:

So kann z.B. bei hohem Risiko auf eine D-Dimer-Bestimmung verzichtet und direkt zur bildgebenden Untersuchung übergegangen werden. Bei geringem oder mittleren Risiko für das Vorliegen einer tiefen Venenthrombose bei gleichzeitig negativen D-Dimeren kann hingegen eine Thrombose ausgeschlossen werden.