Vielen Dank für dein Interesse, uns bei der Erstellung unispezifischer Ankiphil-Decks zu unterstützen! Wir haben inzwischen schon ausreichend Anmeldungen von Studierenden erhalten, die bei dem Projekt dabei sein möchten.

Wir freuen uns sehr, dass das Projekt so gut ankommt und arbeiten daran dies schnellstmöglich für deine Uni umzusetzen 🙂

Lernst du gerne mit Karteikarten? Dann hast du sicher auch schon die Erfahrung gemacht, dass die Vorbereitung auf Semesterklausuren sehr mühselig sein kann. Je nach Fach, Dozent:in und Universität sind die Anforderungen oftmals so individuell, dass du nicht auf ein Standard-Kartenset zurückgreifen kannst. Stattdessen bist du vor dem eigentlichen Lernen oftmals Stunden oder gar Tage mit der Erstellung von Lernkarten beschäftigt.

Das wollen wir mit deiner Hilfe ändern!

Mit deinem Wissen über das Curriculum und Einblicke in den Studienablauf möchten wir
das Vorklinik-Deck von Ankiphil individuell auf die Lehrinhalte deiner Uni zuschneiden.

Häufig gestellte Fragen

Muss ich selbst aktiv mit Anki lernen?


Nein, wichtig ist, dass du uns Einblicke geben kannst in das Curriculum und den Studienablauf an deiner Universität – besonders von Semester 1 bis 6. Falls du selbst bereits Erfahrungen mit Anki hast, wäre das natürlich ein Pluspunkt, ist aber nicht unbedingt notwendig.

Ich habe vorab Fragen zum Projekt, an wen kann ich mich wenden?


Toll, dass du Interesse an dem Projekt hast. Melde dich mit deinen Fragen gerne vorab direkt bei Phil (phil@amboss.com).