Pilotprojekt: Die DGVS-Leitlinie Gastrointestinale Blutung in AMBOSS

Was empfiehlt die Leitlinie bei gastrointestinalen Blutungen unter Antikoagulation? Was ist state of the art beim Management vor der Endoskopie?

Um die Anwendung medizinischer Leitlinien im klinischen Alltag, d.h. “am Patientenbett”, zu erleichtern, veröffentlichen wir in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) die aktuelle S2k-Leitlinie “Gastrointestinale Blutungen” im AMBOSS-Format. So kann schnell und einfach zwischen der Original-Leitlinie und AMBOSS-Inhalten navigiert werden.

Ziel hierbei ist auch die Mitwirkung von Studierenden und Ärzten/-innen an Leitlinienprojekten zu stärken und damit die Qualität von Leitlinien zu steigern.

Alle Leser sind daher herzlich eingeladen, über die Feedback-Funktion sowohl zu inhaltlichen als auch formalen Punkten Wünsche, Kritik und Anregungen zu äußern. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zur DGVS-Leitlinie “Gastrointestinale Blutung” in AMBOSS