Querschnittsthema Alkoholabhängigkeit: Wie kann man den Patienten gerecht werden?

Ein Blick in die Liste der Hauptdiagnosen stationärer Krankenhausbehandlungen muss alarmieren: Alkoholbedingte psychische Störungen stellen bei Männern die häufigste Diagnose dar. Weil Alkohol im Prinzip jedes Organsystem schädigen kann, sind die Problemstellungen komplex und betreffen fast jede Fachdisziplin. Unsicherheiten im Umgang mit Abhängigkeitspatienten drohen im Stress des Klinikalltags zu therapeutischem Nihilismus zu verleiten.

Wir erklären, wie man den medikamentös unterstützten Alkoholentzug durchführt, welche Therapieangebote danach zur Verfügung stehen und wie man mit aggressiven alkoholisierten Patienten umgehen kann:

Medikamentöse Empfehlungen bei Alkoholentzugssyndrom

Behandlungsangebote bei Alkoholabhängigkeit

Erregungszustände und aggressives Verhalten bei Alkoholintoxikation