Mehr Herzinfarkte durch Influenzainfektion (Studientelegramm)

Atherosklerose ist ein entzündlicher Prozess. Experimentelle und klinische Arbeiten weisen auf ein erhöhtes Risiko von Plaquerupturen durch akute Infektionen hin. Dass Grippeinfektionen mit akuten Myokardinfarkten assoziiert sind, wird seit vielen Jahren postuliert. Erstmals haben die Autoren einer Fall-Kontroll-Studie an 364 Myokardinfarkt-Patienten nun untersucht, ob die laborchemisch bewiesene Influenzainfektion mit einem erhöhten Risiko für einen Myokardinfarkt assoziiert ist ...


Diese und weitere Zusammenfassungen zu aktuellen Studien finden sich im neuesten Studientelegramm von HOMe-Academy und AMBOSS.
 

Anmeldung zum kostenfreien Newsletter: Studientelegramm

Aktuelles Studientelegramm im AMBOSS-Archiv